Elsäßer Flammkuchen

K1024_2015-08-06 14.04.03

Sorry für den längeren Stillstand auf dem Blog, aber in letzter Zeit komme ich kaum zum Kochen, weil ich momentan beruflich viel unterwegs bin. Vom Hotelzimmer aus kocht es sich halt schlecht 😀

Dafür muss es dann Zuhause umso schneller gehen, einfache Rezepte müssen her! Wie wär’s dann mal mit einem Elsäßer Flammkuchen? Geht immer und ist fix gemacht!

Beim Teig des „Originals“ scheiden sich die Geister. Die einen schwören darauf, dass er ohne Hefe zubereitet wird, andere wiederum meinen, Hefe sei ein Muss! Ich persönlich habe unterschiedliche Varianten ausprobiert und bevorzuge den Hefeteig. Der bringt meiner Meinung nach einfach noch etwas mehr Geschmack mit!

Was ihr braucht (für 2 Portionen):

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 1/4 Würfel Hefe
  • 1 gute Prise Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 125 ml lauwarmes Wasser

 

Für den Belag:

  • 150 g Speckwürfel
  • 150 g Schmand oder Cremé Fraiche
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer und Kräuter nach Belieben

 

Und so geht’s:

  1. Für den Teig zunächst die Hefe in etwas von dem lauwarmen Wasser auflösen und eine Prise Zucker dazu geben.
  2. Mehl, Salz, Wasser und die Hefemischung anschließend gut miteinander verkneten und zugedeckt etwa30 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Ofen vorheizen. Die Temperatur ist das Wichtigste beim Flammkuchen! Daher den Ofen auf etwa 230°C (Ober/Unterhitze) vorheizen!
  4. Den Teig so dünn wie möglich (am besten direkt auf dem Backblech mit Backpapier) ausrollen und mit dem Schmand bestreichen.
  5. Speckwürfel darüber verteilen, Zwiebel in dünne Ringe schneiden und den Flammkuchen damit belegen.
  6. Mit Salz und Pfeffer – wer mag auch mit Kräutern – würzen und etwa 7 Minuten knusprig backen!

K1024_2015-08-06 14.03.09

Dazu passt ein eisgekühlter Weißwein! Lasst es euch schmecken 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s